Ultraschalltherapie

Ultraschalltherapie ist die Verwendung von Ultraschallschwingungen einer bestimmten Frequenz für therapeutische Zwecke. Ultraschall hat eine mechanische, thermische und physikalisch-chemische Wirkung auf den menschlichen Körper und ist ein schonendes Verfahren. Es hat keine schädliche Wirkung, aber es ist wirksam bei der Behandlung und Prävention von bestimmten Krankheiten. Zum Beispiel basiert der Einsatz der Ultraschalltherapie bei der Zerebralparese auf der spasmolytischen Wirkung des Verfahrens, dem Einfluss von Ultraschall auf das Bindegewebe und den peripheren Teil des Nervensystems. Außerdem verbessert Ultraschall die Stoffwechsel- und Immunprozesse im Körper.

Indikationen:

• Kontrakturen und Steifheit der Gelenke;

• erhöhter Muskeltonus;

• Narbengewebe verändert sich;

• Hautkrankheiten;

• neurologische Erkrankungen.

Kontraindikation:

• Allgemein zu Physiotherapie;

• akute Infektionen;

• Arterielle Hypotonie;

• vegetative vaskuläre Dystonie;

• Neubildung.

Behandlungsdauer:30 Minuten.

Das Verfahren wird durchgeführt von: Frau Sotnikova Eugenia

Reservierung